Triangel Regatta in Herrsching

Zum dritten Mal in Folge steht der RSC bei dieser Regatta auf Nummer 1. Das muss man erst mal nachmachen, auch wenn es diesmal sehr, sehr knapp war. Die Bedingungen waren wieder perfekt, genau so wie die Organisation der Herrschinger. Es ist immer ein wunderschöner Besuch bei Freunden.
Wir freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr!

 


Inn-Beaver Race in Mühldorf

In den letzten beiden Jahren haben wir uns sehr gefreut, den IBR Wanderpokal als Sieger mit nach Hause nehmen zu dürfen. Heuer ging er nach Kaufering: Aber trotzdem war dies unsere erfolgreichste Regatta bisher, mit einem ersten Platz in der Jugendwertung und einem zweiten und dritten Platz in der allgemeinen Wertung.
Und das bei drei teilnehmenden Rosenheimer Booten! Vielen Dank an unsere Mühldorfer Ruderfreunde für die perfekte Organisation. Sogar das Wetter war super diesmal ;-)
Und natürlich Glückwunsch an die Kauferinger Lech-Ruderer!


Inn River Race Passau

Die erste große Regatta des Jahres findet 180 km flußabwärts am Inn statt. Die Passauer haben eingeladen und 99 Mannschaften kamen. Darunter auch unsere Mädelsmannschaft in unserem "neuen" antiquarischen Doppelrennvierer, den wir im Herbst in Waiblingen erstanden haben. Da der erste Platz an eine erfahrene Renngemeinschaft ging, musste sich unsere Frauenmannschaft trotz hartem Fight mit dem zweiten zufrieden geben. Originalton des RSC Vorsitzenden: "Super gerudert, es hat nicht ganz glangt, aber dafür seid ihr viel hübscher." 


Wanderfahrt Kufstein-Rosenheim

Die erste Wanderfahrt des Jahres fand gleich in internationalen Gewässern statt, inklusive ständiger Grenzübertritte: Der Inn ist ja auf einem großen Teil der Strecke die Grenze zwischen Austria und Deutschland. Bei herrlichstem Wetter befuhren wir unsere erweiterte Hausstrecke mit einem Skull- und einem Riemen-Vierer, wobei der Abschnitt vor Windshausen seinem Namen wieder alle Ehre machte.


Anrudern

Mit Sonnenbrand hatten wir dieses Jahr nicht zu kämpfen, aber wenigstens trocken wars. Mit unserem Achter-Flaggschiff und 2 Vierern starteten wir nach dem Böllersignal offiziell in die Rudersaison 2017.


Erster Arbeitsdienst 

Wenn man Boote, Gebäude und ein Vereinsgelände hat, muss man sich auch darum kümmern. Dies geschah wieder in vorbildlicher Weise unter reger Beteiligung. Es wurde sehr viel geschafft und das Augenmerk lag auch wieder auf Sicherheit, siehe Bild: Diese beiden jungen Männer sind vorbereitet falls sie auf Grundwasser stoßen ;-)   .


Ergoregatta Starnberg

Dieses Jahr waren wir mal wieder in der Schlossberghalle in Starnberg dabei, um mit über 300 anderen Ruderern unsere Kräfte zu messen. Diese "Regatta" ist zugleich die deutsche Meisterschaft im 30 min Ergorudern. Mit einem zweiten und zwei dritten Plätzen traten wir erschöpft aber zufrieden den Heimweg an. Das Ergometertraining im Winter hat sich gelohnt!


Skicup der Ruderer

Einmal im Jahr werden die Skulls gegen Skistöcke und die Stemmbretter gegen Ski ausgetauscht. Im Zillertal ging es bei super Bedingungen im Wettkampf mit den anderen bayerischen Rudervereinen durch die Torstangen. Es waren ein paar gute und sehr gute Platzierungen für uns drin!


Dreikönigsrudern 2017

Dieses Jahr ging es am Dreikönigstag dick eingemummelt auf den Inn. Das Stapfen durch den Schnee wurde mit Rudern auf spiegelglattem Wasser belohnt.


Kampf den Weihnachtspfunden

Auf dem Ruderergometer läßt sich nicht nur trefflich Fett verbrennen, sondern auch die Ausdauer und einige Aspekte der Rudertechnik trainieren. Wir haben ja in letzter Zeit unseren Trainingsraum aufgerüstet und der könnte noch mehr Fitnesstreibende vertragen. Fixtermin ist Donnerstag um 18:30, Schlüsselinhaber können natürlich jederzeit auf die Geräte zugreifen. Alternativtermine sind auch möglich, bitte die Trainer ansprechen. Würde mich freuen, wenn wir neue Ergoruderer begrüßen könnten. Naturlich gibt es Musik dazu oder wahlweise Filme am Beamer.


Abrudern 2016

Man kann ja nicht immer Glück mit dem Wetter haben. Leider! Nachdem der Sommer zwar warm aber mit viel Regen und Hochwasser nicht so ideal zum Rudern war, hat das Abrudern wegen Schneeregens - ohne Umwege übers Boot - direkt im Vereinsheim bei Glühwein, Bier und Brotzeit stattgefunden. Warum nicht - macht auch Spaß !


Arbeitsdienst zum Saisonabschluß

Ein wichtiger Termin zum Ende der Rudersaison ist der gemeinsame Arbeitsdienst, bei dem die ganzen aufgeschobenen Reparaturen und Pflegearbeiten an Booten, Steg, Gebäuden und Vereinsgelände erledigt werden. Es waren so viele Leute da, dass die Arbeitseinteilung alle Hände voll zu tun hatte, um alle zu beschäftigen. Doch es ist geglückt und bei bester Stimmung wurde ein beeindruckendes Arbeitspensum erledigt. So machts Spaß - danke an alle fleißigen Helfer!


Erfolgreiche Regattateilnahme in Waging

Der Abschluß unserer Regatta Saison ist wie jedes Jahr die Langstrecke in Waging. Und "Lang" bedeutet hier wirklich lang: 18km werden durch den Waginger und Tachinger See gerudert, da wird es dann ganz schön zäh zum Ende hin. Doch um so schöner ist es dann, wenn man's geschafft hat! Dieses Jahr waren wir mit 2 Booten unterwegs und haben mit dem zweiten Platz das beste Ergebnis bisher erzielt. 


Stegfest in Wasserburg

Unser  Nachbar-Ruderverein flussabwärts ist stolzer Besitzer eines neuen Steges. Gerne sind wir der Einladung zur Einweihung gefolgt und haben den Steg auch gleich ausprobiert. Da wir in unserem Ruderrevier viel Natur, aber keine mittelalterliche Stadt am Ufer haben, sind wir sehr gerne entgegen der doch starken Strömung die Innschleife um Wasserburg herum gerudert. Vielen Dank an die Wasserburger für die Einladung und das Leihen der Boote. Schön wars!


Prienathon ausgefallen

Leider ist die Regatta um die 3 Chiemseeinseln dieses Jahr witterungsbedingt ausgefallen. Schade! Gerne hätten wir unseren Titel verteidigt. Aber da hiermit das letzte Rennen des Voralpen-Vierers ausgefallen ist und wir in Führung waren, sieht es so aus, als ob wir die Gemeinschaftswertung gewonnen haben. Auf alle Fälle passen wir noch ein weiteres Jahr gut auf den wunderschönen Prienathon-Wanderpokal auf.


Wanderfahrt Rosenheim - Jettenbach

Mit dem Inn haben wir ein wunderschönes Wanderruderrevier vor der Bootshaustür. Gerade das Stück von Rosenheim bis zur Ausleitung des Innkanals in Jettenbach ist Natur pur. Und die Gymnastik bei den Umtragestellen der Staustufen ist nach einer guten Stunde im Boot immer willkommen. Auf den 68 Kilometern hatten wir dabei vier mal die Chance die Technik um Boot, Bootswagen und Ein- und Aussteigen zu vervollkommnen. Das Wetter war ein Traum und sogar ein erfrischendes Bad im Inn war möglich. Im Bild Klein-Hawaii bei Vogtareuth.


Zweiter Schnupperkurs 2016

Aufgrund der hohen Nachfrage haben wir einen zweiten Schnuppertag in das Programm aufgenommen. Bei rekordverdächtiger Hitze ging es wieder in gewohnter Weise nach der Theorie und dem Ergorudern in zwei Trainingseinheiten aufs Wasser. Unterstützt von vielen Helfern konnten wir mit 3 Vierern  auf dem Wasser die 7 Schnupperer optimal betreuen. Vielen Dank an alle Helfer und an die Teilnehmer für die gute Laune!


Wanderfahrt Wien - Budapest

Dieses Jahr stand bei den Wanderfahrten das Highlight Wien - Budapest im Programm. Mit 2 Booten ging es zusammen mit den Priener Ruderfreunden auf die 340 km lange Strecke. Das Wetter meinte es gut mit den Ruderern und so konnten sie die wunderschöne Landschaft und die vorbeiziehenden Städte in vollen Zügen genießen. 


Doch gewonnen - Triangelregatta am Ammersee

Unsere Ruderfreunde aus Herrsching haben dieses Jahr wieder zu ihrer Triangelregatta geladen. Für uns war die Teilnahme ein "Muss", da diese Regatta zur Wertung "Voralpen-Vierer" zählt, zusammen mit unserer Regatta, Kaufering und Prien. Nachdem wir ein Rennen gewonnen und beim zweiten Dritter geworden sind, haben wir jetzt gute Chancen den Preis zu bekommen. Und natürlich fahren wir immer gerne an den Ammersee zu unseren Freunden! Also gings los mit gleich 4 Mannschaften.
Bei einem Wetter das nicht schöner sein könnte gaben wir alles auf den 6 Kilometern. Originalton Lydia: "Ich hab mich noch nie im Leben so verausgabt!"
Nachdem die Siegerehrung für uns enttäuschend startete, bemerkte der Veranstalter einen Auswertefehler und wir wurden für unsere Mühen belohnt durch einen ersten und sechsten Platz. Unsere Anfängermannschaft, die das erste mal Regattaluft schnupperte, machte das Schlusslicht. Die Jugendmannschaft belegte den zweiten Platz, wobei ein defekter Rollsitz eine bessere Platzierung verhinderte. Danke an die Herrschinger und die teilnehmenden RSC'ler für die wunderschöne Regatta!


Erster Schnupperkurs 2016

Bei herrlichstem Wetter konnten wir wieder 7 Schnupperern die Grundlagen des Rudersports vermitteln.
Nach kurzer Einweisung und Theorie wurde auf den Ruderergometern die Abfolge von Bein, Oberkörper und Armbewegung eingeübt. Im C-Vierer ging es anschließenden zu einer ersten Trainingseinheit auf den Inn. Nach einer Pause mit Salaten und Gegrilltem startete dann die zweite Trainingseinheit auf dem Wasser.
Bei Kaffee und Kuchen ließen wir die rundum gelungene Veranstaltung ausklingen. Viele Dank an alle Helfer vom RSC und die Schnupperteilnehmer für die super Stimmung!


Training im Kleinboot auf dem Simssee

Um unsere Erfahrung in den Kleinbooten auszubauen, nutzten wir wie jedes Jahr die Hochwasserzeit am Inn, um am Simssee zu trainieren. Mit dem Hänger voll Einer und Zweier ging es an den Campingplatz Stein, der für die nächsten 2 Wochen unser Ruderquartier war. Viele Anfänger konnten das erste Mal spüren, wie direkt das 40 cm schmale Skiff Rückmeldung über die Rudertechnik gibt. Und die mit mehr Erfahrung hatten die Möglichkeit, in Ruhe ihre Ruderfertigkeiten zu vertiefen.
Unser Zweier Ohne "Bad Honnef", der immer so traurig auf dem oberen Bootslager liegt, konnte diesmal auch Simsseewasser schnuppern. Er war immer gut ausgebucht, lief aber nicht immer wirklich geradeaus ;-)
Schön war's wieder, auch wenn das Wetter nicht immer optimal mitgespielt hat.


Welfenregatta in Kaufering

Auch 2015 kämpften zwei Rosenheimer Vierer Mannschaften wieder um die Platzierungen bei der traditionellen Welfenregatta, die jährlich in Kaufering auf dem Lech ausgetragen wird. Bei trüben, aber trockenem Wetter konnten über die 6 Kilometer ein dritter und ein achter Platz herausgerudert werden. Anzumerken ist, dass der zweite Platz nur um 17 hundertstel Sekunden verfehlt wurde. Glückwunsch an die Skuller in unsere C-Gig Booten!


"Erste Regatta dahoam"

Ein voller Erfolg war unsere erste Ruderregatta dahoam. Das Inn-Beaver-Race wurde vom PSV-Mühldorf ins Leben gerufen und dieses Jahr das erste mal in Rosenheim veranstaltet und von nun im jährlichen Wechsel ausgerichtet.

Neben tollem Wetter und 15 angemeldeten Booten konnte die erste Regatta auf heimischen Gewässer stattfinden. Es war irgendwie beeindruckend wirklich unser Gelände mal als Austragungsort für eine Regatta zu sehen. Für uns auch eine Herausforderung dieses Event zu organisieren und auf die Beine zu stellen. Im Nachhinein, DANK aller Helferinnen und Helfer haben wir dies super gemeistert.

1. Platz - Rudersport-Club Rosenheim (Frauen4er)

2. Platz - Ruderclub am Lech Kaufering

3. Platz - Akademischer Ruder Club Würzburg

Bilder zur Regatta findet Ihr unter der Rubrik 

Bilder - Inn-Beaver-Race


Stegverlängerung

Um für den Andrang bei unserer kommenden Regatta gerüstet zu sein, haben wir uns entschlossen, den Steg um 2 Felder zu erweitern. So können jetzt zwei Vierer gleichzeitig einsetzen. Und außerdem kann man da so schon Brotzeit machen. Danke an alle Helfer!


Erster Arbeitsdienst 2016

Es wurde wieder emsig gesägt, gehobelt, gemalert und geschraubt - und natürlich auch geputzt. Danke an alle fleißigen Helfer!


Dreikönigsrudern

Unser traditionelles Dreikönigsrudern dieses Jahr in kleinerer Besetzung zusammen mit unseren Ruderfreunden vom PSV Mühldorf.


Neuigkeiten

Jahresprogramm 2017

-->hier zum Download

Nächste Termine:

_____________________

21.05.17 Triangelregatta

27.05.17 Welfenregatta Lech

19.06. - 01.07. Rudern am Simssee

08.07.17 Sommerfest

 

 

___________________

Termine Schnupperkurse

Infotreff 30.04.17 14:00 am Bootshaus