Abrudern 2017

So jetzt haben wirs geschafft: Das erste Mal in unserer (kurzen) Vereinsgeschichte kriegen wir beim Abrudern einen Jugend-Achter aufs Wasser. Und gelaufen ist er auch noch prima, da hat Paul einen guten Job gemacht übers Jahr im Jugendtraining! Begleitet von 2 Vierern und einem Zweier genossen wir bei spiegelglattem Wasser jeden Schlag auf den 10 Kilometern. Und danach wars richtig gemütlich im Vereinsheim, fast schon a bisserl eng ....  Danke Birgit fürs Organisieren!


Prienathon 2017

Dieses Jahr waren wir mit drei Booten am Chiemsee und der RSC hat den Prienathon jetzt zum zweiten Mal hintereinander gewonnen! Das war ziemlich unerwartet - obwohl das Boot bei den 2 Trainingsfahrten mit der Mannschaft auf Anhieb gut lief. Und so war es dann auch bei der Regatta. Nachdem uns das Startsignal völlig überaschend beim Rückwärtsrudern in die Lücke erwischt hat, ging es dann aber richtig zügig, aber schön gemeinsam zur Sache. Anette auf Schlag hat ihre innere Uhr auf 26er Schlag eingestellt und den auch bis auf den Schlussspurt durchgezogen. Unser Holzvierer "Riedmann", genau wie wir ein Kind der 60er, lief schön unter uns durch. Ich denke alle Ruderer kennen das Gefühl, wenn das Boot Teil der Mannschaft ist. Einzig die Wellen haben uns Flussruderern etwas zugesetzt. Als wir dann als 5te von 22 Booten mit 3 Frauen an den Skulls durchs Ziel kamen, war uns schon klar, dass das nicht ganz schlecht war. Trotzdem war die Überaschung gross, als wir den Wanderpokal wieder in den Händen hielten und obendrauf auch noch die Gemeinschaftswertung zum Voralpen-Vierer für uns entschieden haben. Die beiden anderen Boote kamen mit guten Zeiten aber weniger Frauen Boni auf Platz 8 und 20. Jeder kann stolz und zufrieden sein mit der Leistung. Vielen Dank an Anja, Martin und die Priener für die tolle Organisation. Wir sind nächstes Jahr sicher wieder dabei!


RSC Sommerfest

Aller guten Dinge sind 3: Für ein gutes Fest braucht man Sport mit Gaudi, gutes Essen und Trinken und Musik. Letzere am besten Live! Raimund und Hedwig haben uns mit ihren Klängen verwöhnt, nachdem wir uns in 2 Läufen auf unserer hauseigenen Regattastrecke im Vierer duelliert haben. Immerhin konnten wir 6 Vierermannschaften zusammenlosen und es kam echte Regattastimmung auf! Gewonnen hat dann das Boot mit der stillenden Mutter an Bord - Irina wollte wohl nur möglichst schnell zu ihrem Niklas zurück ;-) . Abgekühlt von einem heftigen Sommerregen zwischendurch saßen wir noch lange unter dem neuen Sonnenschirm, den uns Oskar großzügig gespendet hat. Eigentlich war es dann schon lange dunkel, aber unterm Schirm ist es trotzdem schöner!


Welfenregatta in Kaufering

2017 hat der Lech bei Kaufering wieder gebrodelt: Insgesamt kämpften 30 Vierer um die Positionen. Das Wetter war bombig und die Bedingungen perfekt. Diesmal war kein "Stockerlplatz" drin, aber wir fuhren zufrieden mit einem 4ten (Jugend), 8ten (Männer) und 10ten (Frauen) nach Hause. Allen hat es Spaß gemacht, das ist die Hauptsache!


Triangel Regatta in Herrsching

Zum dritten Mal in Folge steht der RSC bei dieser Regatta auf Nummer 1. Das muss man erst mal nachmachen, auch wenn es diesmal sehr, sehr knapp war. Die Bedingungen waren wieder perfekt, genau so wie die Organisation der Herrschinger. Es ist immer ein wunderschöner Besuch bei Freunden.
Wir freuen uns schon wieder auf nächstes Jahr!

 


Inn-Beaver Race in Mühldorf

In den letzten beiden Jahren haben wir uns sehr gefreut, den IBR Wanderpokal als Sieger mit nach Hause nehmen zu dürfen. Heuer ging er nach Kaufering: Aber trotzdem war dies unsere erfolgreichste Regatta bisher, mit einem ersten Platz in der Jugendwertung und einem zweiten und dritten Platz in der allgemeinen Wertung.
Und das bei drei teilnehmenden Rosenheimer Booten! Vielen Dank an unsere Mühldorfer Ruderfreunde für die perfekte Organisation. Sogar das Wetter war super diesmal ;-)
Und natürlich Glückwunsch an die Kauferinger Lech-Ruderer!


Inn River Race Passau

Die erste große Regatta des Jahres findet 180 km flußabwärts am Inn statt. Die Passauer haben eingeladen und 99 Mannschaften kamen. Darunter auch unsere Mädelsmannschaft in unserem "neuen" antiquarischen Doppelrennvierer, den wir im Herbst in Waiblingen erstanden haben. Da der erste Platz an eine erfahrene Renngemeinschaft ging, musste sich unsere Frauenmannschaft trotz hartem Fight mit dem zweiten zufrieden geben. Originalton des RSC Vorsitzenden: "Super gerudert, es hat nicht ganz glangt, aber dafür seid ihr viel hübscher." 


Wanderfahrt Kufstein-Rosenheim

Die erste Wanderfahrt des Jahres fand gleich in internationalen Gewässern statt, inklusive ständiger Grenzübertritte: Der Inn ist ja auf einem großen Teil der Strecke die Grenze zwischen Austria und Deutschland. Bei herrlichstem Wetter befuhren wir unsere erweiterte Hausstrecke mit einem Skull- und einem Riemen-Vierer, wobei der Abschnitt vor Windshausen seinem Namen wieder alle Ehre machte.


Anrudern

Mit Sonnenbrand hatten wir dieses Jahr nicht zu kämpfen, aber wenigstens trocken wars. Mit unserem Achter-Flaggschiff und 2 Vierern starteten wir nach dem Böllersignal offiziell in die Rudersaison 2017.


Erster Arbeitsdienst 

Wenn man Boote, Gebäude und ein Vereinsgelände hat, muss man sich auch darum kümmern. Dies geschah wieder in vorbildlicher Weise unter reger Beteiligung. Es wurde sehr viel geschafft und das Augenmerk lag auch wieder auf Sicherheit, siehe Bild: Diese beiden jungen Männer sind vorbereitet falls sie auf Grundwasser stoßen ;-)   .


Ergoregatta Starnberg

Dieses Jahr waren wir mal wieder in der Schlossberghalle in Starnberg dabei, um mit über 300 anderen Ruderern unsere Kräfte zu messen. Diese "Regatta" ist zugleich die deutsche Meisterschaft im 30 min Ergorudern. Mit einem zweiten und zwei dritten Plätzen traten wir erschöpft aber zufrieden den Heimweg an. Das Ergometertraining im Winter hat sich gelohnt!


Skicup der Ruderer

Einmal im Jahr werden die Skulls gegen Skistöcke und die Stemmbretter gegen Ski ausgetauscht. Im Zillertal ging es bei super Bedingungen im Wettkampf mit den anderen bayerischen Rudervereinen durch die Torstangen. Es waren ein paar gute und sehr gute Platzierungen für uns drin!


Dreikönigsrudern 2017

Dieses Jahr ging es am Dreikönigstag dick eingemummelt auf den Inn. Das Stapfen durch den Schnee wurde mit Rudern auf spiegelglattem Wasser belohnt.



Neuigkeiten

Jahresprogramm 2017

-->hier zum Download

Nächste Termine:

_____________________

28.10. Waginger Regatta 18km

05.11. Abrudern und Abschlussfest

18.11. Herbst Arbeitsdienst

02.12. Weihnachtsfeier

 

 

___________________

Termine Schnupperkurse:

2018